Caleah - Land der Götter

Nach unten

Caleah - Land der Götter

Beitrag  NEULING am Fr März 04, 2011 7:44 pm




Demütig blickt der Krieger hinauf gen Himmel, wo er seine Götter weiß, die stets schützend ihre Hand über ihn und seine Sippe halten. Das Schwert ruht zum Boden geneigt in seiner Hand. Er weiß dass der Krieg überstanden ist, das Wort der Götter ist gewahrt und die Schattenwandler aus Caleah vertrieben. Stolz blicken die Ewigen auf ihn hinab, sie wissen das ihre Schöpfung – die Menschen – treu zu ihnen stehen, sie verehren und ihnen für jede Gunst dankbar sind.


So träumten es einst die Götter. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus...







Ich entsinne mich einer Zeit, da die Menschen und alle anderen Bewohner Caleahs noch näher bei ihren Göttern standen als heute. Damals, als auch ich noch ein junger Krieger war, der sich aufmachte um seinen Teil für die Zukunft aller zu erbringen und mich Hellkarts Heer zur großen Schlacht anschloss. Wie? Ihr wisst nicht welche Schlacht ich meine? Ich rede von Argors Verbannung. Einst war er einer der angesehensten Götter, ein Menschenhüter und Freund eines jeden Kriegers. Doch er erwählte das Widerwort und lehnte sich gegen die Geschicke des Göttervaters auf, so dass man ihn aus den heiligen Hallen trieb. Kriege brachen los und selbst hier in Caleah war nichts mehr wie es war.

Alles Leben spaltete sich und stellte sich auf eine der Götterseiten. Der Vater kämpfte gegen den Sohn, der Bruder gegen die Schwester. Ein jeder glaubte sich im Recht und wog seine Seite als die Bessere. Es waren blutige Kämpfe, die den Boden auf dem ihr steht vergifteten. Hass überwog alles und selbst die tapfersten Recken ließen ihr Leben.



Erst durch einen Schwerthieb des jungen Gottes Corvin gelang es dem Göttervater Hellkart einen weiteren Bann über Argor zu sprechen und ihn so aus den göttlichen Hallen auf ewig zu verbannen. Ihn aber auch aus Caleah zu verbannen versäumte der Schöpfer allerdings. Man glaubte den einstigen Kriegsgott tot, als er von seinen Getreuen vom Feld gezerrt wurde und ahnte in ihm keinen Gegner mehr.

637 Jahre sind seither vergangen und wir begannen die Tage neu zu zählen. Die Einen in frohem Mute, die Anderen schweren Herzens. Der Zwiespalt, welcher sich damals zwischen den Bewohnern dieser Welt und ihren Göttern aufgetan hatte war noch immer nicht verschwunden und er ist es auch bis heute nicht.
Schattenwandler, so nannte man früher schon Argors Gefolge, sie sind verflucht und gejagt. Keiner wird sich jemals offen zu dem gefallenen Gott bekennen, der noch immer machtvoll über seiner Anhänger herrscht.


Wie ihr glaubt mir nicht? Argor ist tot? Verzeiht mein Lachen, doch ihr irrt gewaltig. Der Menschengott lebt weiter, war niemals von seinen Kindern gewichen. Er sinnt noch immer auf Gerechtigkeit und weiß, dass er sich auf all seine Waffenbrüder verlassen kann.
Doch ihr seid zu jung um all dies zu verstehen. Euch gebar es in eine Welt, in der ihr fast jeden Glauben verloren habt. Seht euch an, was seid ihr noch? Selbst die alten Wesen, welche euch um Jahrtausende überlebt haben habt ihr vergessen. Oder wann habt ihr das letzte mal ein Einhorn bewusst wahrgenommen?
Nein, nein, ihr wisst nicht wovon ich rede. Besinnt euch eurer Herkunft, eurer eigenen Art und wenn ihr Mut genug habt, dann folgt mir zum Herzen dieser Welt. Ob ihr ein Elf oder ein Zwerg seid ist vollkommen egal. Ob Ork oder Gestaltenwandler, was sich früher in dieser Welt heimisch fühlte ist auch heute noch willkommen.
Doch seid gewarnt, die Götter finden zu ihren alten Kräften, wohlgleich die Menschen sie zum Teil vergessen haben. Wenn sich die Geschicke nicht zum besseren wenden, werden Argor und Hellkart das Feld wohl vom neuen beziehen.


Doch wo bitte wird dann euer Platz sein?




E C K D A T E N
» Rating: 16+ «
» Fantasy RPG «
» Wir spielen 637 Jahre nach Argors Verbannung «
» Wir spielen nach Szenentrennung «
» Wesen jeder Art sind bespielbar «
» Götter und Halbgötter auf Anfrage«


V E R L I N K U N G
» Gesetze «
» Gesuche «
» Bewohner «
» Die Chroniken «
» Rat und Hilfe «
» Der Götter Land «


NEULING

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 25.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten